Missionsprojekt 2020

Nothilfe und Wiederaufbau in Nigeria NIGERIA
Die Kirche der Geschwister in Nigeria (EYN) wurde in den letzten Jahren durch den Terror der islamistischen Organisation Boko Haram heimgesucht. Mehr als 40.000 Menschen sind der Gewalt der Terrororganisation zum Opfer gefallen und rund 2,6 Millionen Menschen vertrieben worden. Selbst wenn die Menschen in ihre Heimat zurückkehren können, stehen sie vor dem Nichts: Viele ihrer Häuser und Äcker sind verwüstet, die Ernte verloren.
In dieser Situation braucht es ein umfassendes Programm, das nachhaltig ein Leben und Überleben in Nordnigeria möglich macht. Solch ein Programm bietet unsere Partnerkirche, die EYN, die für viele Menschen im Krisengebiet die einzige Quelle der Unterstützung ist. Mit breit angelegten Hilfsmaßnahmen sorgt sie für Grundnahrungsmittel, Unterkunft, essenzielle Güter und Zugang zu Gesundheitsvorsorge.
Auch die Verarbeitung der furchtbaren Erlebnisse ist wichtig. Mitarbeitende der EYN werden von lokalen und internationalen Trauma-Spezialisten für die Betreuung und Begleitung von traumatisierten Menschen ausgebildet.
Es ist ein Projekt der Basler Mission, Deutscher Zweig