Kirchengemeinderatswahl (KGR) am 1. Advent (01.12.2019)

Kirche vor Ort mitgestalten!

„Pfarrer und Kirchengemeinderat (KGR) leiten die Gemeinde“, so heißt es in der Kirchengemeindeordnung. Gemeinsam mit unterschiedlichen Funktionen nehmen KGR und Pfarrer diese Aufgabe wahr.
9 gewählte Kirchengemeinderäte, Kirchenpflegerin und Pfarrer sind Mitglieder des Gremiums.
Die Amtszeit beträgt 6 Jahre.
Dazu gehören natürlich auch, verwaltende und organisatorische Dinge, besonders am Herzen liegt uns aber, als Gemeinde den Menschen Gottes frohe Botschaft weiterzusagen.

Der KGR schafft dazu die Rahmenbedingungen und gestaltet aktiv mit. Hier in Ohmenhausen gehört z.B. die Einführung der Winterkirche mit dem regelmäßigen Kirchenkaffee dazu, das Nachdenken über die Gottesdienste in unserer Gemeinde und die Kinder- und Familienarbeit.
Kirche Jesu Christi - Kirche vor Ort – Kirche für die Menschen, das soll auch in der kommenden Wahlperiode unser Ziel sein.
Vielleicht haben Sie Lust, Kirche mitzugestalten? Wir suchen Menschen, die bereit sind, sich zu engagieren. Als Kirchengemeinderat, aber auch als Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Und Menschen, die die Arbeit in unserer Gemeinde in der Fürbitte begleiten. Denn alles Planen und Handeln soll dazu dienen, Gottes Reich mitzubauen.
Auch die Landessynode, das höchste Gremium unserer Landeskirche, wird am 1. Advent gewählt. Weitere Informationen finden sie im Internet unter: www.kirchenwahl.de