Weltgebetstag (WGT)

Kommt, alles ist bereit!
Zum diesjährigen Weltgebetstag am 1. März hatten Frauen aus Slowenien eingeladen, einem der kleinsten und jüngsten Länder Europas.
Auch in Ohmenhausen wurde wieder ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert, den Christinnen aus den evangelischen, katholischen und neuapostolischen Kirchengemeinden vorbereitet hatten. Titelgebend war die Lesung aus dem Lukas-Evangelium, das Gleichnis vom Festmahl, zu dem die ursprünglich Geladenen mit allerlei Ausflüchten nicht kamen, woraufhin der Gastgeber dann die „Armen, Krüppel, Blinden und Lahmen“ einlud. kommt, alles ist bereit!
Im Mittelpunkt des Gottesdienstes feierten die Anwesenden eine Agape, ein Liebesmahl. Um den Altar in der katholischen Kirche bildeten sie einen Kreis und reichten einander Fladenbrot und Trauben. Vor dem Altar war ein Tisch einladend gedeckt mit Köstlichkeiten aus Slowenien.
Alle blieben noch zum anschließenden gemütlichen Essen und Trinken, und auch diese Tische waren sehr einladend geschmückt.
Wir Frauen vom Vorbereitungsteam freuen uns schon auf den nächsten Weltgebetstag 2020 aus Simbabwe!